Zum Inhalt springen

Das 32.Treffen findet vom 20.–22. September 2019 in den Schulen am Hufenweg statt!

Und hier kommen die ersten Bühnen für 2019!

Haases Papiertheater

"Titanic" Ein Papiertheater-Dokudrama

Die tragische Geschichte des einst größten Schiffs der Welt, das als unsinkbar galt, doch bereits auf seiner Jungfernfahrt mit einem Eisberg kollidierte und versank. Erzählt wird die Geschichte aus der Perspektive von Thomas Andrews, dem Chefkonstrukteur der Titanic.

Für diese Papiertheaterinszenierung wurde sorgfältig recherchiert und selbst neueste Forschungsergebnisse in die Gestaltung mit einbezogen. Die Bühnenbilder entstanden in enger Anlehnung an historisches Bildmaterial, neu koloriert und dreidimensional in Szene gesetzt.

Ulrich Chmel's Papiertheater

Die Bremer Stadtmusikanten

Dieses Märchen ist ein Gleichnis, wie Menschen mit  jenen umgehen, die nicht mehr leistungsfähig sind. Die Haustiere Esel, Hund, Katze und Hahn stehen als Beispiel dafür. Zugleich wird vor Augen geführt wie jene, die sich der „unnützen Esser“ entledigen wollen, um ihren angehäuften Besitz fürchten. Eigentlich ist es eine Ironie, dass Esel Hund, Katze und Hahn, durch ihr gemeinsames Vorgehen ihre Peiniger  vor den Räubern schützen. Die erfolgreiche gemeinsame Arbeit bringt den  vieren ein sicheres Auskommen als angesehene Stadtmusikanten ein. Alle Figuren und Bühnenbilder stammen aus der Feder von Ulrich Chmel, der dieses Märchen auch für das Papiertheater dramatisiert hat. Für die musikalische Gestaltung konnte die großartige Percussionistin Margit Schoberleitner gewonnen werden. Sie hat für dieses Stück Teile aus Camille Saint Saens „Carneval der Tiere“ für Percussion und Gitarre arrangiert und größtenteils selbst interpretiert.    Spielzeit  ca. 40 Minuten

Papiertheater FABULA

Seán Palmer und die Reise mit den Feen nach Amerika

Elfen und Feen spielten im Leben der Iren stets eine wichtige Rolle.
In der irischen Landschaft finden sich die unterschiedlichsten
Arten, sowohl männlich wie weiblich.
Seán Palmer trifft auf der Suche nach seinem heißgeliebten
Pfeifentabak auf drei männliche Feen. Sie verhelfen ihm nicht nur
zum Tabak, sondern auch zu einer unwirklichen (wirklichen?) Reise
nach Amerika.

Papieroper am Sachsenwald

Die Sache mit den Wundern

Nie hatten die drei Sterndeuter aus Syrien verraten, was ihnen am 24. Dezember des Jahres Null in Bethlehem wirklich passiert war. 33 Jahre später holt sie ihr Horoskop für einen Neugeborenen in einem Stall auf ungeahnte Weise ein.